Aktuelle Meldungen

Projekt WIRD

Das Gütesiegel WIRD mit seinen Qualitäts- und Kooperationsstandards ist Ergebnis eines mehrjährigen Entwicklungsprozesses:

  • im Rahmen des vom Bundesumweltministerium geförderten und vom Umweltbundesamt begleiteten Projektes WIRD (Wiedeverwendungs- und Reparaturzentren in Deutschschland, April 2015  bis März 2017,
  • sowie zuvor in einer allgemeinen Recherche- und Orientierungsphase  gefördert durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung SUE NRW (Projekt QUAKO, 2013/2014).

Weiterlesen …

WIRD, die Qualitäts- und Kooperations-Dachmarke

WIRD ist die bundesweite Dachmarke für Kooperation und garantierte Qualität in der Ressourcenschonung durch Wiederverwendung und Reparatur sowie das Upcycling (Aufwertung eines Materials) in Secondhand- und Gebrauchtwarenhäusern . Es ist das Label für gemeinwohlorientierte Wiederverwendungs- und Reparatureinrichtungen und für kooperierende öffentlich-rechtliche Wertstoffhöfe, Hersteller und Händler.

Weiterlesen …

Aktuelle Termine und Veranstaltungen

Bundesweite Tagung "WIRD: Die Qualitäts- und Kooperationsmarke für Wiederverwendung"

Die bundesweite Fachtagung "Wiederverwendungs- und Reparaturzentren in Deutschland | WIRD: Die Qualitäts- und Kooperationsmarke für Wiederverwendung"  findet am 23.2.2017 in Bielefeld statt.

In zweijähriger Entwicklungsphase mit bundesweiten Workshops wurden die Grundlagen für die Qualitätsdachmarke
„WIRD“ unter Beteiligung vieler Akteure der Wiederverwendung entwickelt.

Das Projekt “WIRD“ wird gefördert durch das Umweltbundesamt und das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Weitere Informationen zur Tagung und Anmeldeformular

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Dieses Projekt wurde gefördert durch das Umweltbundesamt und das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Die Mittelbereitstellung erfolgt auf Beschluss des Deutschen Bundestages.

 

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt bei den Autorinnen und Autoren.